TVH verpflichtet portugiesisches Talent

Der TV 05/07 Hüttenberg verpflichtet für die Spielzeit 2021/2022 den ehemaligen portugiesischen U21-Nationalspieler Joel Ribeiro von Sporting Lissabon. Der 20-jährige  Rückraumspieler hat einen Zwei-Jahres-Vertrag bei den Mittelhessen unterschrieben und wird von TVH-Trainer Johannes Wohlrab flexibel im Rückraum eingeplant. „Wir freuen uns sehr auf Joel, zumal wir den Kader mit seinen Qualitäten noch breiter aufstellen können und er charakterlich perfekt in das Gefüge passt“, so TVH-Geschäftsführer Fabian Friedrich.

Die Kaderplanungen für die anstehende Saison laufen beim Zweitligisten weiterhin auf Hochtouren. Mit der Verpflichtung von Joel Ribeiro konnten die Verantwortlichen einen „Allrounder“ für den Rückraum gewinnen, der trotz seines jungen Alters über internationale Erfahrung verfügt. Der in Almada geborene Rechtshänder durchlief jegliche U-Nationalmannschaften des portugiesischen Handballverbandes, wo er des Öfteren gegen unseren Spielmacher Ian Weber und Ex-TVHler Merlin Fuß spielte. Des Weiteren traf er in der abgelaufenen Saison mit seinem ehemaligen Verein Sporting Lissabon in der European League auf Top-Teams wie die Füchse Berlin, Wisla Płock oder auch IFK Kristianstad. „Joel ist ein athletischer Spieler, der eine hohe Flexibilität und Variabilität mitbringt. Ich freue mich sehr auf ihn, da er ein hungriger, junger Spieler ist, der uns mit seiner Spielweise guttun wird“, verriet Wohlrab. Ribeiro ist im Rückraum universell einsetzbar und spielte in den U-Nationalmannschaften sogar auch im rechten Rückraum. „Mit der Verpflichtung von Joel gehen wir weiter konsequent den Weg mit jungen, hoffnungsvollen Talenten zu arbeiten. Um neue Impulse zu setzen, haben wir uns bewusst dazu entschieden einen Spieler von außerhalb zu holen. Wir können uns auf einen sehr flexibel einsetzbaren Spieler freuen, der alle U-Mannschaften Portugals erfolgreich durchlaufen hat. Wir müssen Joel alle unterstützen, damit er sich schnell an das neue Land und die neue Liga gewöhnen kann“, so Florian Laudt, der gemeinsam mit Andreas Scholz das sportliche Leitungsduo beim TVH stellt. Der sympathische Portugiese wurde vom Team mit offenen Armen empfangen und sein Bestreben, sich schnell an die neue Umgebung zu gewöhnen, machte er bei der ersten Pressekonferenz deutlich, indem er seine einleitenden Worte auf Deutsch zum Besten gab.

  • Alcidio Duarte 26. Juli 2021 at 19:54

    Warten wir es ab. Sie haben einen Spieler mit unglaublichem Talent eingestellt. Ein echter Teamplayer, bescheiden, kameradschaftlich und mit überdurchschnittlicher Reife, obwohl er erst 20 Jahre alt ist. Glückwünsche!

  • Paulo dos Santos 27. Juli 2021 at 23:00

    Hey Joel
    Willkommen in Deutschland
    Und viel Glück
    Lieben Gruß
    Dein Cousin aus Hamburg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.